Schwellenfreier sozialer Wohnungsbau als KfW-Effizienzhaus 40
Grünfinkenstraße Gröbenzell

Auftraggeber Gemeinde Gröbenzell
vertreten durch Herrn Pauly
08142/505-80
Rathausstraße 4
82194 Gröbenzell
Architekten PSA Pfletscher und Steffan
LPH 1 – 9
Planungszeit 12/2012 – 02/2014
Bauzeit 06/2013 – 08/2014
Baukosten KG 300 – 400: 1,96 Mio. Euro
KG 200 – 700: 2,52 Mio. Euro
Wohnfläche 850 m2
BGF 1.750 m²

Konzept

Das Grundstück Flur Nr. 3231/6 ist Teil eines allgemeinen Wohngebietes. Die bauliche Dichte ist im mittleren Bereich angesiedelt. Die privat genutzte umgebende Bebauung ist in der Regel zweigeschossig, die Dachgeschosse sind dabei zu Wohnzwecken genutzt.

Das Grundstück war ursprünglich mit zwei Gebäuden bebaut. Der südliche weitestgehend baufällige Baukörper wurde im April2012 abgerissen, so dass dieser Grundstücksteil für den Neubau frei wurde. Auf dem Grundstück vorhandene Bäume, soweit sie den Bauraum beeinträchtigen, werden – da nicht schützenswert – gefällt.

Die Situierung und die Höhenentwicklung des vorgeschlagenen Baukörpers berücksichtigt die umgebende Bebauung und die notwendige Besonnung des nördlich gelegenen Bestandsgebäudes sowie dessen Dimension.

Erschließung

Die Verkehrserschliessung des Grundstückes erfolgt über die Grünfinkenstraße und die vorhandene Zufahrt auf der Westseite. Entlang der nördlich gelegenen Bahnlinie kann durch die Umorganisation vorhandener Parkplätze ein Großteil der nach gemeindlicher Satzung benötigten Stellplätze für den Alt- und den Neubau geschaffen werden. Entlang der o.g. Zufahrt werden auch die noch benötigten restlichen Stellplätze errichtet.

Baukörper

Der Neubau verfügt über drei nutzbare Geschosse. Zwei der Geschosse sind Vollgeschosse. Erdgeschoss, erstes Obergeschoss und ein in Teilen ausgebautes Dachgeschoss. Aus städtebaulichen Gründen und zur optimierten Nutzung des Daches zur Energiegewinnung (Solarthermie + Photovoltaik) ist das Dach als nach Südwesten geneigtes Pultdach geplant. Der Baukörper ist aus Kostengründen und zur optimierten Nutzung des für den Neubau bereitstehenden Grundstückteiles geometrisch wenig gegliedert. Auf der Nordseite ist ein kombinierter Treppen- und Aufzugsturm neben das Gebäude gestellt.